Der Rasentrimmer UR3000 von Makita gehört zwar nicht zu den „Preisbrechern“, liegt jedoch noch in der Preiskategorie der Einsteigermodelle. Ein guter Grund, um einmal zu testen ob der Preis was die Qualität und die Schneidleistung des Rasentrimmers betrifft auch gerechtfertigt ist.

Makita UR3000 Elektro-RasentrimmerAufbau & Qualität des Makita Trimmers

Direkt beim Aufbau fällt die sehr robuste Verarbeitung des Rasentrimmers ins Auge. Der Schaft besteht aus sehr robustem Aluminium und die anderen Teile bestehen aus sehr stabilem Kunststoff. Billige Plastikteile sucht man an diesem Rasentrimmer vergeblich.

Ebenfalls sehr positiv ist das umfangreiche Zubehör, das zum Rasentrimmer mitgeliefert wird. So gehört unter anderem eine Schutzbrille zum Lieferumfang. Alle Einstellungen und Veränderungen lassen sich ohne Werkzeug schnell und einfach durchführen.

Auch die Fadenspule kann mit wenigen Handgriffen und ohne besonderes Werkzeug gewechselt werden. Hierfür verwendet Makita ein intelligentes Tab & Go System.

Die wichtigsten Produktdetails:

  • 300 Watt Motorleistung
  • 9.000 min-1
  • 2-Faden-Schneidkopf
  • Gewicht: 2,3 Kg
  • Kabellänge: 0,3 m

 

Schneidleistung und Handling des Rasentrimmers

Der Elektro-Rasentrimmer liegt sehr gut in der Hand, weshalb die Arbeit sehr zügig von der Hand geht. Alle Griffe können sehr fein justiert und auf die gewünschte Position eingestellt werden. Der Schultergurt ist bequem, und obwohl der Rasentrimmer auf den ersten Blick etwas klobig wirkt, hält sich das Gewicht durchaus in Grenzen.

Bei der Schneidleistung macht sich positiv bemerkbar, dass der Hersteller einen 2-Faden-Schneidkopf einsetzt. Der Rasentrimmer hat auch mit höherem Gras oder etwas dickeren Stielen keine Probleme. Auch durch dicht bewachsene Brennnesseln kommt das gerät problemlos durch.

Angenehm ist uns zudem aufgefallen, dass die Trimmschnüre nur sehr selten nachgestellt werden müssen. Der Wechsel des Fadens ist dank des innovativen Tap & Go Systems mit zwei Handgriffen erledigt.

Das Schneiden von Ecken und Kanten gelingt mit dem Rasentrimmer ebenfalls mühelos. Das Gerät nimmt es Ihnen auch nicht gleich übel, wenn Sie mal versehentlich einen Stein berühren. Der Geräuschpegel ist für einen Rasentrimmer dieser Preisklasse ebenfalls in Ordnung.

 

Das Fazit zum Testbericht

Der Makita UR3000 Elektro-Rasentrimmer konnte uns beim Test mit nur wenigen Abstrichen überzeugen. Das Gerät bietet eine Top-Qualität und eine sehr solide Verarbeitung. Dank der gut durchdachten Technik gelingen alle Arbeiten mühelos und deutlich schneller als mit vielen anderen Geräten.

Für einen Rasentrimmer dieser Preisklasse ist die Schneidleistung sehr beachtlich. Das einfache Handling sorgt für ein schnelles und effizientes Arbeiten. Wir können den Rasentrimmer von Makita deshalb allen Hobbygärtnern die ein solides Gerät zu einem günstigen Preis suchen wärmstens empfehlen.

> HIER online bestellen…

.

Was Käufer sagen:

“Die UR3000 Motorsense halte ich (nach gut 7 Wochen im Einsatz) für ein sehr gelungenes Modell, welches ordentlich verarbeitet ist und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet.”

“Hier kann man nicht viel falsch machen, der Makita Trimmer ist obwohl er recht wuchtig ausschaut immer noch sehr handlich und mit dem neuen Fadensystem sehr ergiebig.”

“Als Frau und nicht mehr die jüngste finde ich das Gerät sehr ausgewogen und leicht in der Bedienung. Das Gewicht ist angenehm und die Sense lässt sich prima führen.”

> Hier geht’s zum Angebot…

.

Weitere Elektro Motorsensen

> Einhell RG-ET Rasentrimmer (günstiges Schnäppchen)…

> Gardena Elektro Motorsense EasyCut im Test…

.