Der Markenhersteller Einhell bietet seinen Elektro-Rasentrimmer RG-ET 7535 zu einem außerordentlich günstigen Preis an. Da stellt sich natürlich die Frage, wie es um die Leistung und die Qualität des Gerätes bestellt ist.

Elektro-Rasentrimmer RG-ET 7535Um dies festzustellen, haben wir den Rasentrimmer einem objektiven Test unterzogen…

Aufbau u. Qualität des RG-ET 7535

Die Montage des Rasentrimmers gestaltet sich sehr einfach und innerhalb weniger Minuten war das Gerät einsatzbereit. Alle Teile passen genau und lassen sich problemlos anbringen. Auch was die Qualität und Verarbeitung der einzelnen Teile betrifft, gibt es wahrlich nichts auszusetzen.

Auch in puncto Ausstattung hat der Rasentrimmer von Einhell einiges zu bieten. Neben einem kräftigen Universalmotor ist auch eine Ersatzspule direkt am Halter eingebaut.

Die wichtigsten technischen Daten:

  • Aufnahmeleistung: 750 Watt
  • Schnittkreis: 350 mm
  • Umdrehungen: 7.000 min-1
  • Nylon-Schneidfaden: Ø 1,4 mm
  • Fadenlänge: 2 x 5 m

 

Umgang mit dem Einhell Rasentrimmer

Direkt beim Beginn des Arbeitens hat uns die Power des Rasentrimmers überrascht. Der Rasentrimmer kommt auch mit dickeren Stengeln von Disteln oder Brennnesseln problemlos zurecht und schneidet alles sehr sauber ab. Auch wenn das Schneidgut nass ist, hat der Rasentrimmer damit keinerlei Schwierigkeiten.

Die gute Ergonomie macht sich vor allem für sehr ebene Rasenflächen bemerkbar und ermöglicht hier ein rückenfreundliches Arbeiten. Der Rasentrimmer gleitet beinahe wie von selbst über den Rasen und verhält sich dabei wie ein kleiner Rasenmäher.

Aufgrund seiner ergonomischen Form fällt das Arbeiten mit dem Rasentrimmer von Einhell leichter als bei den meisten Trimmern mit einem geringeren Gewicht.

Ein kleines Manko ist, dass der Faden in gewissen Abständen manuell nachjustiert werden muss. Dies geschieht nicht automatisch durch das Aufschlagen des Mähkopfes. Dies gestaltet sich jedoch dank der Tipp-Automatik relativ einfach, sodass sich der Aufwand hierfür in Grenzen hält.

Ebenfalls positiv zu erwähnen ist, dass der Rasentrimmer während des Arbeitens sehr leise ist, was besonders auch die Nachbarn freuen dürfte. Der vorab installierte Faden hielt trotz ausgiebigem Einsatz relativ lange und musste erst nach etwa 100 Quadratmetern durch die beigelegte Ersatzspule ausgetauscht werden.

Ausstattung des Rasentrimmers:

  • Motorkopf um 180° drehbar
  • Führungsholm 3fach teleskopierbar
  • Fadennachführung durch Tipp-Automatik
  • Kabelzugentlastung

Das Arbeiten mit dem Rasentrimmer macht wirklich Spaß und geht sehr schnell und einfach von der Hand. Für das Schneiden der Ecken und kannten benötigten wir bei einer etwa 500 Quadratmeter großen Fläche lediglich 15 Minuten.

 

Fazit zum Testbericht

Den Rasentrimmer von Einhell können wir allen Hobbygärtnern empfehlen. Das Gerät besitzt jede Menge Power und ist sehr hochwertig und solide verarbeitet. Der Rasentrimmer kommt mit allen Arten von Unkraut bestens zurecht und auch größere Flächen sind im Handumdrehen geschnitten.

> HIER zur Bestellseite…

.

Was Käufer sagen:

“Was das Preis-Leistungsverhältnis anbelangt, ist der Einhell Rasentrimmer ganz vorn mit dabei. Für unsere (bescheidene) Rasenfläche reicht das Gerät vollkommen aus.”

“Zwar ist die Elektrosense kein Vollprofigerät, aber wer nur ein übersichtliches Grundstück damit zu bearbeiten hat, sollte sicherleich auf seine Kosten kommen.”

“… gibt es nicht viel zu sagen, der Einhell Trimmer ist solide in Verarbeitung und Qualität sowie leicht zu handeln. Daher kann ich das Modell auch empfehlen.”

> Hier geht’s zum Angebot…

.

Weitere Elektro Rasentrimmer

> Wolf GT-S 1000 Elektro Motorsense im Test…

> Ryobi RB-C 1020 Rasentrimmer (Premium)…

.